Lärmometer

  • 170 dB(a)
    Spielzeugpistole am Ohr abgefeuert
  • 170 dB(a)
    Ohrfeige aufs Ohr,
    Silvesterböller auf der Schulter explodiert
  • 160 dB(a)
    Airbag-Entfaltung in unmittelbarer Nähe
  • 150 dB(a)
    Hammerschlag in einer Schmiede aus 5 m Entfernung
    (Spitzenpegel)
  • 130 dB(a)
    lautes Händeklatschen aus 1m Entfernung
    (Spitzenpegel)
  • 120 dB(a)
    Schmerzschwelle:
    Gehörschaden schon bei kurzer Einwirkung möglich
  • 110 dB(a)
    häufiger Schallpegel in Diskotheken,
    Martinshorn aus 10 m Entfernung
  • 100 dB(a)
    häufiger Pegel bei Musik über Kopfhörer,
    Presslufthammer in 10 m Entfernung
  • 85 dB(a)
    Hörschaden bei Einwirkdauer von 40 Std. pro Woche möglich
  • 70 dB(a)
    Dauerschallpegel an Hauptverkehrsstraße tagsüber
  • 65 dB(a)
    erhöhtes Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei dauernder Einwirkung
    Dauerschallpegel an Hauptverkehrsstraße nachts
  • 50 dB(a)
    Kühlschrank aus 1m Entfernung
  • 40 dB(a)
    Lern- und Konzentrationsstörungen möglich
  • 35 dB(a)
    sehr leiser Zimmerventilator bei geringer Geschwindigkeit
  • 25 dB(a)
    Atemgeräusche in 1 m Entfernung
  • 0 dB(a)
    Hörschwelle
.
.
.