Fehlsichtigkeiten

Die gute Nachricht: Eine Fehlsichtigkeit ist keine Krankheit sondern lediglich ein kleiner „Baufehler“ der Augen

Bei entsprechend optimalem Ausgleich können auch fehlsichtige Augen höchste Sehleistung erbringen.

Wir unterscheiden Formen, die an jedem Auge einzeln (= monokular) auftreten und vermessen werden können, und Formen, die das Augenpaar betreffen (= binokular).

Zu den monokularen Fehlsichtigkeiten gehören:


Als binokulare Fehlsichtigkeit bezeichnen wir

.
.
.