Visualtraining:

richtig sehen lernen

Unser komplexes Sehen besteht aus vielen Teilfunktionen, die wir während unserer Kindheit lernen. Visuelle Defizite in der Sehverarbeitung können gerade bei Kindern die Entwicklung in anderen Bereichen beeinträchtigen, aber auch bei Erwachsenen viele Beschwerden verursachen, wie z.B.

  • Kopf- und Nackenschmerzen
  • Lese- und Rechtschreibschwächen
  • Konzentrationsschwächen
  • erhöhte Blendempfindlichkeit
  • Augenbrennen und Augenrötung
  • Schwierigkeiten beim räumlichen Sehen

Ein Visualtraining unterstützt und optimiert die visuelle Wahrnehmung und Verarbeitung. Es ist sinnvoll für alle, die trotz korrekter Brille visuelle Defizite und Schwierigkeiten beim Sehen haben. Nach einer ausführlichen optometrischen Untersuchung der Augen erarbeiten unsere Sehexperten gezielte Übungen für kurze Trainingseinheiten zu Hause, überprüfen den Trainingsfortschritt und passen die Übungen entsprechend an.